Indientournee

Im Januar begibt sich das Bundesjugendorchester das erste Mal in seiner Geschichte auf Tournee nach Indien!
Nach den Auftritten in Deutschland und Italien geht es am 15. Januar für einen großen Teil des Orchesters nach Mumbai. Dort gibt das Bundesjugendorchester unter Hermann Bäumer zwei Konzerte im National Center for the Performing Arts. In Mumbai lernt das Orchester indische Musiker kennen, mit denen es musikalisch arbeitet und auftritt. Ein Wiedersehen mit diesen Musikern wird es im September 2018 im Rahmen des Beethovenfestes in Deutschland geben. 
Die Region Goa,  die das Orchester durch zwei Gastspiele in unterschiedlichen Teilen der Region erleben darf, ist berühmt für die dortige Musik, Kunst und Literatur. Zu guter Letzt wird das Bundesjugendorchester an einem hohen indischen Feiertag teilhaben: Am Vorabend des indischen Republic Day gibt es sein letztes Konzert der Tournee als Curtain Raiser eines bedeutsamen Teilprojekts des mehrjährigen Projekts "Embrace Our Rivers" in der Madras Music Academy in Chennai.
Das naturnahe musikalische Programm soll dazu beitragen, ein Bewusstsein für die aktuellen Klimaverhältnisse weltweit zu schaffen. So nähert sich das Bundesjugendorchester dem Thema sowohl auf klassischem Wege mit der Fantasie „Der Sturm“ von Tschaikowski als auch zeitgenössisch mit dem Prélude „Geysir“ des Komponisten Jón Leifs. Mit seinem Programm trägt das Bundesjugendorchester ein Stück europäische Musikkultur auf die Bühnen der Welt.
Unterstützung erfährt die Tournee durch das Auswärtige Amt und dem Goethe-Institut.


Konzerte

18. Januar 2018         Mumbai, National Centre for the Performing Arts
19. Januar 2018         Mumbai, National Centre for the Performing Arts
23. Januar 2018         Panaji, Kala Academy
24. Januar 2018         Margao, Ravindra Bhavan (Theater)
25. Januar 2018         Chennai, Music Academy Madras


Dirigent

Hermann Bäumer


Programm

Jón Leifs: Geysir, Prelude für Orchester op.51 (1961)
Peter Tschaikowski: „Der Sturm“, Fantasie für Orchester, op. 18 (1873)
Robert Schumann:  Sinfonie Nr. 3 "Rheinische" Es-Dur op. 97 (1850)


 

 


Berlin Philharmoniker
Bundesministerium Wdr3 Daimler DOV GVL Freude.