bundesjugendorchester

Sommer 2022: United for the Future

Im Mai hätten das Bundesjugendorchester und das Youth Symphony Orchestra of Ukraine ein Konzert im prachtvollen Opernhaus von Odessa geben sollen. Angesichts des schrecklichen Angriffskriegs auf die Ukraine spielen sie jetzt gemeinsame Benefizkonzerte – zwei Monate später in Berlin, Hannover und Köln. Damit unterstützen die Jugendlichen aus beiden Ländern die wertvolle Arbeit des ukrainischen Jugendorchesters, dessen staatlichen Förderungen vollständig weggebrochen sind. Die Kooperation ermöglicht den geflüchteten Nachwuchsmusikerinnen und -musikern gleichzeitig wieder musikalische Perspektiven in sicherer Umgebung.

> Die Stiftung Bundesjugendorchester sammelt spenden für die Musikerinnen und Musiker in der Ukraine.

 


Programm:

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre aus „Die Geschöpfe des Prometheus“ op. 43

Borys Ljatoschynskyj: Symphonische Ballade „Grazhyna“ op. 58

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 8 in G-Dur op. 88


Beteiligte:

Bundesjugendorchester

Youth Symphony Orchestra of Ukraine

Artem Lonhinov, Dirigent


Konzerte:

2. Juli, 15.30 Uhr: Rendsburg – ACO Thormannhalle (Öffentliche Generalprobe)

3. Juli, 15.00 Uhr: Berlin – Philharmonie (Tickets)

4. Juli, 19.30 Uhr: Hannover – Staatstheater (Tickets)

5. Juli, 20.00 Uhr: Köln – Philharmonie (Tickets)


Gefördert durch:
 


Berlin Philharmoniker Bundesministerium Wdr3 Daimler DOV GVL Freude.