bundesjugendorchester

Sommer 2022: Musikalische Freundschaften

Manche Freundschaften nehmen seltsame Wege. Die beiden Kompositionen der Sommertournee stehen sinnbildlich für den Beginn einer schillernden Freundschaft zwischen dem jungen, ungestümen Gustav Mahler und dem nordisch reservierten, hoch angesehen Johannes Brahms. Beide Werke entstehen nahezu gleichzeitig und kurz bevor ihre Komponisten zueinander finden.

 


Programm:

Johannes Brahms: Doppelkonzert a-Moll für Violine, Violoncello und Orchester op. 102

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1


Beteiligte:

Bundesjugendorchester

Antje Weithaas (Violine)

Maximilian Hornung (Violoncello)

Marc Albrecht (Dirigent)


Konzerte:

5. August: Stolpe an der Peene ­– Haferscheune des Gutshauses

6. August: Berlin ­– Konzerthaus

7. August: Oelde ­– Sparkassen-Waldbühne

9. August: Osnabrück ­– Campus St. Angela

11. August: Oberstdorf – Saal Nebelhorn

13. August: Kassel – Kongress-Palais

Berlin Philharmoniker Bundesministerium Wdr3 Daimler DOV GVL Freude.