bundesjugendorchester

Visionär und tatkräftig

„Du bist zwar verrückt, aber das machen wir!“ – auf diesen Satz, gesprochen von Dirigent Volker Wangenheim zu Visionär Peter Koch, folgte 1969 die Gründung des Bundesjugendorchesters. Seitdem ist fast ein halbes Jahrhundert vergangen, doch unkonventionell ist das Management des Bundesjugendorchesters noch immer.

Ob Programmkonzeptionen, Auslandsreisen oder Visums-Anträge, Harfentransporte, Crossover-Projekte, Fördergelder, dreisprachige Tourneebroschüren oder Heimweh heilen: Seit 2004 macht Sönke Lentz als Orchesterdirektor des Bundesjugendorchesters das Unmögliche möglich. An seiner Seite: Ann-Kathrin Kösters (Tourneeleitung), Ulrike Japes (Orchestermanagement), Dr. Anke Steinbeck (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Judith Hering (Redaktion und Social Media), Annette Börger (Stiftungsmarketing und Projektentwicklung). Als Angestellte des Deutschen Musikrates sind sie, verstärkt von zwei FSJler:innen, im Bonner „Haus der Kultur“ zu finden.

Orchesterleitung

Sönke Lentz, Orchesterdirektor: Projektleiter des Bundesjugendorchesters seit 2004 · eiskalter Verhandler und warmherziger „Papa“ für hundert aktuelle BJOler:innen und Tausende Ehemalige · Norddeutsch · studierter Kulturwissenschaftler, Kontrabassist und sehr schneller Radfahrer

Ann-Kathrin Kösters, Tourneeleitung: seit Juli 2023 bei uns · studierte Schulmusikerin, leidenschaftliche Datenbankentwicklerin und Organisationstalent · Blasorchesterkind und für jedes Holz zu haben

Ulrike Japes, Orchestermanagement: seit Dezember 2023 beim Bundesjugendorchester · studierte Musikwissenschaftlerin und Historikerin · Sauerländerin · (Hobby-)Sopranistin aus Leidenschaft

Dr. Anke Steinbeck, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: seit Mai 2024 Pressesprecherin des Bundesjugendorchester

Judith Hering, Redaktion und Social Media: im Team seit Juli 2022 · Hält die kommunikativen Fäden aus der analogen und der digitalen Welt zusammen · studierte Musikwissenschaftlerin · Geigerin mit ausgiebiger Jugendorchestererfahrung

Annette Börger, Stiftungsmarketing und Projektentwicklung: seit 2014 beim Bundesjugendorchester · ein Auge für Fotos, ein Händchen für Texte, ein Herz fürs BJO · Rheinländerin · studierte Klassikerin (Querflöte) und Rundfunkmoderatorin

Luisa Over, Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur

Paul Cyrys, Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur

Konrad, BJO-Maskottchen: seit (fast) immer · Glücksbringer, Inspiration für Dirigent:innen und kleidsamer Zeitgenosse · mittlerweile gut ausgestatteter internationaler Kleiderschrank in Größe 68

Orchestervorstand

Kathrina Schippan | Flöte
Darius Schmelzer | Violine
Moritz Schneider-Strittmatter | Schlagzeug
Till Stümke | Violine
Johannes Troiber | Trompete
 

Orchestermaskottchen

Konrad

Linie danach

 

 

Plückhan und Börger
Sönke und Konrad
Florian und Judith
Berlin Philharmoniker Bundesministerium Wdr3 Daimler DOV GVL Freude.